Wie funktionieren Enthaarungscremes?

Autor: Vincent Azimian Datum: 13.05.2024

Enthaarungscremes sind eine beliebte Methode zur Haarentfernung, die von vielen Menschen bevorzugt wird, um unerwünschte Haare schnell und schmerzfrei zu beseitigen. Diese Cremes bieten eine effektive Alternative zu traditionellen Methoden wie Rasieren oder Wachsen, insbesondere in empfindlichen Bereichen wie dem Intimbereich. In diesem Artikel erklären wir, wie Enthaarungscremes funktionieren, welche Inhaltsstoffe sie enthalten und wie man sie sicher anwendet.

Aber funktioniert Enthaarungscreme wirklich so, wie man es immer hört oder ist es doch zu schön um war zu sein? Wir gehen der Frage auf den Grund! 

 

Was sind Enthaarungscremes?

Enthaarungscremes, auch bekannt als Haarentfernungscremes, sind Präparate, die chemische oder mineralische Wirkstoffe nutzen, um Haare an der Hautoberfläche aufzulösen. Diese Cremes enthalten typischerweise Verbindungen wie Kaliumthioglykolat oder Calciumthioglykolat, die die Proteinstruktur der Haare – das Keratin – aufbrechen, wodurch sich die Haare leicht von der Haut lösen lassen. Marken wie Veet und No Hair Crew bieten Produkte speziell für Männer und Frauen, sowie für verschiedene Hauttypen und Körperbereiche, einschließlich des Intimbereichs.

 

Die Wissenschaft hinter den Enthaarungscremes

Die Hauptwirkung von Enthaarungscremes basiert auf einer chemischen Reaktion. Die in der Creme enthaltenen Thioglykolate helfen, die Disulfidbindungen des Keratins zu spalten, was zu einer Auflösung der Haarstruktur führt. Diese Reaktion macht es möglich, die Haare ohne Schmerzen zu entfernen, was besonders bei der Haarentfernung im Intimbereich von Frauen und Männern geschätzt wird. Produkte wie die Veet Enthaarungscreme verwenden genau diese Chemikalien für den Enthaarungseffekt. Das sorgt auch häufig für die bekannten Ausschläge oder den unangenehemen Geruch. Es gibt aber auch Enthaarungscremes als Pulver, wie von ARTE FIORI beispielsweise, die mit deutlich weniger Inhaltsstofen auskommen und auch deutlich angenehmer riechen. 

 

Anwendungsgebiete der Enthaarungscremes

Enthaarungscremes sind vielseitig einsetzbar und können für fast alle Körperbereiche verwendet werden, einschließlich der Arme, Beine, Brust, Rücken und des Intimbereichs. Produkte wie die Veet Enthaarungscreme Intimbereich Frau oder Capillum AMOVE sind speziell dafür entwickelt, um die empfindliche Haut in diesen Bereichen sicher und effektiv zu behandeln. Die Wahl des richtigen Produkts hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter Hauttyp, Haarbeschaffenheit und persönliche Präferenzen.

 

Anwendung von Enthaarungscremes

Die korrekte Anwendung von Enthaarungscremes ist entscheidend für ihre Effektivität und Sicherheit. Hier ist eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Haut testen: Vor der ersten Anwendung sollte ein Hautverträglichkeitstest durchgeführt werden, um allergische Reaktionen zu vermeiden.
  2. Creme auftragen: Tragen Sie die Creme gleichmäßig auf die zu behandelnde Stelle auf, ohne sie einzureiben.
  3. Einwirkzeit beachten: Lassen Sie die Creme je nach Herstellerangaben, für die empfohlene Zeit einwirken.
  4. Creme entfernen: Verwenden Sie einen Spatel oder ein Tuch, um die Creme zusammen mit den Haaren vorsichtig zu entfernen. Wichtig ist hier nicht zu stark zu reiben, um die Haut nicht unnötig zu reizen. 
  5. Haut reinigen: Waschen Sie den Bereich mit Wasser ab und tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf, um die Haut zu beruhigen. Capillum AMOVE Aloe Vera hat beispielsweise bereits aus diesem Grund Aloe Vera Pflanzenteile in der Creme integriert, um die Haut so direkt zu beruhigen. 

 

Wir haben ebenfalls eine kurze Videoanleitung:

 

Häufige Irrtümer und Mythen über Enthaarungscremes

Es gibt viele Missverständnisse bezüglich der Verwendung von Enthaarungscremes. Ein häufiger Mythos ist, dass die Haare dicker und schneller nachwachsen. Wissenschaftliche Studien, haben jedoch gezeigt, dass die Haarstruktur durch die chemische Auflösung unverändert bleibt und das Nachwachsen nicht beeinflusst wird. Ein weiterer Irrglaube ist, dass Enthaarungscremes die Haut dauerhaft schädigen können; solange die Anwendungshinweise befolgt werden, sind diese Produkte sicher und hautfreundlich.

 

Vor- und Nachteile von Enthaarungscremes

Vorteile:

  • Schmerzfreie Anwendung: Im Vergleich zu anderen Methoden wie Waxing oder Lasern bietet die Anwendung von Enthaarungscremes eine schmerzfreie Alternative.
  • Einfachheit und Bequemlichkeit: Enthaarungscremes können bequem zu Hause angewendet werden, ohne dass besondere Fähigkeiten oder Geräte benötigt werden.
  • Effektivität: Produkte wie Veet Enthaarungscreme und No Hair Crew Intim-Haarentfernungscreme oder Capillum AMOVE sind hochwirksam bei der Entfernung von Körper- und Intimbehaarung.

 

Nachteile:

  • Chemische Inhaltsstoffe: Die chemischen Wirkstoffe können bei empfindlicher Haut Reizungen oder allergische Reaktionen hervorrufen. Es gibt jedoch auch schonende Alternative wie Enthaarungspulver ohne synthetische Zusatzstoffe. 
  • Temporäre Ergebnisse: Die Ergebnisse sind nicht dauerhaft; die Haare wachsen nach einiger Zeit nach, allerdings kann man so auf potentiell schädliche Laserbehandlungen verzichten. 
  • Geruch: Einige Enthaarungscremes können einen starken chemischen Geruch haben, der von manchen Nutzern als unangenehm empfunden wird. Enthaarungspulver wie Capillum AMOVE kommen dennoch meistens ohne chemische Zusatzstoffe aus und haben weniger Inhaltsstoffe, was ebenalls für neutraleren Geruch sorgt. 

 

Tipps zur Auswahl der richtigen Enthaarungscreme

Die Auswahl der richtigen Enthaarungscreme ist entscheidend, um die besten Ergebnisse zu erzielen und Hautirritationen zu vermeiden. Hier sind einige Tipps:

 

  1. Hauttyp berücksichtigen: Wählen Sie Produkte, die speziell für Ihren Hauttyp formuliert sind. Marken bieten Optionen für verschiedene Hauttypen oder speziell für das Gesicht an.
  2. Intimbereich beachten: Für empfindliche Bereiche wie den Intimbereich sollten spezielle Cremes oder Enthaarungspulver verwendet werden, was häufig schonender in der Anwendung ist. 
  3. Markenreputation: Wählen Sie Produkte von etablierten Marken, die durch positive Bewertungen und klinische Tests wie beispielsweise Dermatest gestützt werden.
  4. Inhaltsstoffe: Suchen Sie nach Cremes mit zusätzlichen pflegenden Inhaltsstoffen wie Aloe Vera oder Vitamin E, die die Haut beruhigen und nähren. Grundsätzlich gilt: Je weniger Inhaltsstoffe, desto besser verträglich! 

 

Hautpflege nach der Anwendung von Enthaarungscremes

Nach der Anwendung von Enthaarungscremes ist es wichtig, die Haut richtig zu pflegen:

  1. Beruhigen: Tragen Sie eine beruhigende Lotion oder pflegendes Öl auf, um mögliche Rötungen zu lindern.
  2. Hydratation: Verwenden Sie eine feuchtigkeitsspendende Creme oder Pflegeschaum, um die Haut zu hydratisieren und geschmeidig zu halten.
  3. Sonnenexposition vermeiden: Meiden Sie direkte Sonneneinstrahlung für einige Stunden nach der Anwendung, da die Haut empfindlicher sein kann.
  4. Warten mit weiteren Behandlungen: Vermeiden Sie es, sofort nach der Anwendung andere chemische Produkte oder Behandlungen im behandelten Bereich anzuwenden.
  5. Feuchtigkeit spenden: Tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf, um die Haut zu beruhigen und Feuchtigkeit zurückzuführen. Einige Produkte wie Capillum AMOVE Aloe Vera haben bereits feuchtigkeitsspende Komponenten wie Aloe Vera integriert. 

 

Zusammenfassung und Schlussfolgerung

Enthaarungscremes bieten eine praktische und schmerzfreie Option zur Haarentfernung, besonders für empfindliche Bereiche. Durch die Auswahl der richtigen Produkte und das Befolgen der Anwendungshinweise können Nutzer effektive Ergebnisse erzielen. Es ist wichtig, vor der Anwendung Sicherheitstests durchzuführen und bei Hautirritationen entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Beachtent man all diese Punkte, dann sind Enthaarungscremes und vor Allem Enthaarungspulver einfach anzuwenden und schonened in der Anwendung. 

 

FAQ / Häufig gestellte Fragen

Wie funktionieren Enthaarungscremes? -

Die Wirkungsdauer kann variieren, aber im Allgemeinen halten die Ergebnisse von Enthaarungscremes wie von Capillum AMOVE Enthaarungscreme, Veet Enthaarungscreme oder No Hair Crew Intim-Haarentfernungscreme zwischen einigen Tagen und zwei Wochen an. Dies hängt von der individuellen Haarwuchsrate ab.

Ja, es gibt spezielle Produkte wie Enthaarungscreme Intimbereich für die Frau oder Männer Enthaarungscreme Intimbereich, die speziell für die Verwendung in sensiblen Bereichen formuliert sind. Es ist jedoch wichtig, die Anweisungen sorgfältig zu befolgen und vor der ersten Anwendung einen Hauttest durchzuführen.

Nein, Enthaarungscremes entfernen Haare auf der Oberfläche der Haut und beeinflussen nicht die Haarfollikel, daher ist das Ergebnis nicht dauerhaft, jedoch verlangsamt sich bei Capillum AMOVE der Haarwuchs mit jeder Anwendung. Für langanhaltendere Ergebnisse könnten Methoden wie Laser-Haarentfernung in Betracht gezogen werden, welche jedoch weitere Risiken bergen können.

Es ist ratsam, die Anwendung sofort zu stoppen und die betroffene Stelle mit viel Wasser zu spülen. Verwenden Sie eine beruhigende Lotion oder eine Hydrocortison-Creme, um Entzündungen zu lindern. Sollten die Symptome anhalten, konsultieren Sie einen Arzt.

Während der Schwangerschaft kann die Haut empfindlicher als gewöhnlich reagieren. Es ist empfehlenswert, vor der Anwendung einer Enthaarungscreme einen Arzt zu konsultieren und einen Hauttest durchzuführen.

Enthaarungspulver wie Capillum AMOVE werden nicht als fertige Creme geliefert, und müssen so nicht mit weiteren chemische Inhaltsstoffe zugesetzt werden, um Konsistenz und Haltbarkeit zu gewährleisten. Darauf wollen wir aber bewusst verzichten. Daher gibt es die natürliche Haarentfernung nur als Pulver zum selbst anrühren.

Capillum AMOVE Aloe Vera Enthaarungscreme Körper & Intimbereich Frau - sanftes Enthaarungspulver mit Aloe Vera

Rating: 3.8 out of 5.0 (182)
€12,17 €17,17€6,09 / 100g
Größe
€12,17 €17,17Sie sparen €5,00€6,09 / 100g
Produktdetails anzeigen

Mehr Beiträge